Secretplaces Blog
Geschichten über unsere schönsten Reiseziele und Unterkünfte

Das Paradies der Surfer: Unsere beliebtesten Surfhotels in Portugal 2024

31 Mai 2024

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach der perfekten Unterkunft für Ihren Urlaub. Rufen Sie uns unter +351 214 647 430 oder +49 89 130 728 55 an oder teilen Sie uns mit, wonach Sie suchen.

Portugal hat einige der besten Surfstrände in Europa. Mit endlosen Küsten, atemberaubenden Wellen und einer entspannten Surfkultur hat sich das Land zu einem der beliebtesten Ziele für Surfer aus aller Welt entwickelt. Es gibt nicht nur den weltberühmten Praia do Norte in Nazaré, der nur den kühnsten Big-Wave-Surfern zugänglich ist, sondern noch unzählige weitere wie Ribeira d'Ilhas in Ericeira, den Praia de Medão Grande, bekannt als „Supertubos“ in Peniche, Praia do Guincho bei Cascais und Praia da Arrifana an der Algarveküste, um nur einige zu nennen. Egal ob Sie Anfänger oder Profi sind, schnappen Sie sich Ihr Brett und tauchen Sie ein in die aufregende Welt des Surfens in Portugal!


Praia do Cabedelo - Viana do Castelo:

Umgeben von Dünen und Pinienwäldern ist er ein idealer Spot für Surfer aller Niveaus. Regelmäßig starke Winde machen ihn auch zu einem bevorzugten Spot für Wind- und Kitesurfer.


Praia do Norte - Nazaré:

Der Praia do Norte ist vor allem für seine Big-Wave-Events in den Wintermonaten bekannt, aber auch an normalen Tagen ist er ein toller Surfspot. 


Ribeira d'Ilhas, Coxos und Foz do Lizandro - Ericeira:

Ericeira ist wahrscheinlich der Ort mit den meisten guten Surfspots in Portugal. Rund um diese charmante Stadt gibt es 11 solcher Spots, einige davon sind Weltklasse. In Ribeira d'Ilhas, umgeben von wunderschönen Klippen, ermöglicht der felsige Untergrund der Bucht, dass die richtigen brechenden Wellen schön auf den Strand zulaufen. Foz do Lizandro ist bei Ebbe und mittlerer Flut gut geeignet, da die Strömungen bei Flut stark werden können. Coxos ist der bevorzugte Ort für viele Einheimische.


Praia do Medão „Supertubos“ - Peniche

Berühmt für seine konstant guten Wellen, ist dieser Spot zwar nicht ideal für Anfänger, kann aber das ganze Jahr über gesurft werden. „Supertubos“ ist auch Austragungsort der Meo Rip Curl-Meisterschaft, einer Etappe der World Surf League.


Praia do Guincho - Cascais:

Aufgrund seiner wechselnden Wellengrößen und manchmal starken Nordostwinde ist er nicht so konstant wie andere Surfspots, aber an einem guten Tag macht die natürliche Umgebung dieses wunderschönen Strandes das Surfen hier zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Praia da Arrifana - Aljezur:

Die Bucht von Arrifana liegt in einer wunderschönen natürlichen Umgebung und profitiert vom meist wärmeren Wetter und Wasser als die Spots im Norden. Aufgrund ihres sandigen Untergrunds ist sie ideal für Surfer aller Niveaus. Nur in den Wintermonaten sind die Wellen den erfahreneren Surfern vorbehalten.

 

Die besten Surfspots zum Surfen lernen in Portugal?

Praia do Tonel - Sagres:

Der Praia do Tonel, etwas außerhalb der Stadt Sagres, ist vielleicht einer der besten Strände, um das Surfen zu lernen. Es gibt viele Surfschulen, und der Strand ist groß genug, um sie alle unterzubringen. Die Wellen sind in der Regel recht klein, ideal für Anfänger. Ein weiterer Vorteil dieses Ortes ist, dass es in der Nähe von Sagres eine Reihe von Restaurants und Bars gibt.


Praia do Amado - Carrapateira, Aljezur

Etwas weiter nördlich an der Westküste liegt der Praia do Amado, dessen konstante Wellen nicht von den Gezeiten beeinflusst werden, ein großer Vorteil für diejenigen, die das Surfen lernen möchten. Außerdem ist das Wasser wärmer als an vielen anderen Surfspots an der Westküste. Der Strand ist recht abgelegen, Carrapateira ist das nächstgelegene Dorf. Sie brauchen auf jeden Fall ein Auto.


Praia da Arrifana - Aljezur (siehe auch oben)

Einer der schönsten Surfstrände Portugals und ideal für Anfänger ist der Praia da Arrifana, westlich von Aljezur. Im Sommer kann er etwas überfüllt sein, aber die Lage des Strandes ist es allemal wert. Außerdem ist er durch die umliegenden Klippen vor dem Wind geschützt, was ihn zu einer guten Wahl an windigen Tagen macht. Bitte beachten Sie, dass der Weg zum Strand hinunter und am Ende des Tages wieder hinauf recht steil ist.


Costa da Caparica - Caparica, Almada (Lissabon)

Nur eine kurze Autofahrt südlich von Lissabon, auf der anderen Seite des Tejo, befindet sich ein langer Strandabschnitt mit goldenem Sand namens Costa da Caparica. Er ist nicht nur ein großartiger Ort, um das Surfen zu lernen, sondern auch für seine lebhaften Strandbars und Restaurants bekannt. Die Wellen sind in der Regel beständig und sanft, und es gibt zahlreiche Surfschulen entlang des Strandes zur Auswahl. 


Guincho - Cascais

Ebenfalls nicht weit von Lissabon entfernt, am Fuße des Sintra-Gebirges, liegt einer der schönsten Strände Portugals, der Guincho-Strand. Obwohl er zu Wind und großen Wellen neigt, ist er ein guter Ort, um das Surfen zu lernen, denn es gibt mehrere Schulen, die Surfkurse anbieten. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise bei Windguru.


Foz do Lizandro - Ericeira:

Der Strand Foz do Lizandro liegt am südlichen Teil der Küste von Ericeira und ist mit seinem sandigen Boden und den konstanten Wellen ein idealer Ort für professionelle Surfer und Anfänger gleichermaßen. Die Zwischenflut ist die beste Zeit für diejenigen, die es lernen wollen. Die nahe gelegene lebendige Stadt Ericeira ist ein zusätzlicher Vorteil für einen angenehmen Aufenthalt, auch wenn sie teurer ist als andere Surfspots an der Küste.


Cantinho da Baia - Peniche

Peniche an der portugiesischen Zentralküste ist einer der bekanntesten Surfspots dieses schönen Landes. Sein "Supertubos" Beachbreak ist Teil der World Surf League Championship Tour. Aber einer seiner Strände, der Cantinho da Baia, ist auch einer der besten Orte, um das Surfen zu lernen. Peniche selbst ist ein kleines Fischerdorf mit vielen hervorragenden Fisch- und Meeresfrüchterestaurants, in denen man sich nach einem langen Tag im Wasser stärken kann.


Figueira da Foz, Coimbra

Fernab der Touristenmassen ist der Praia do Cabedelo in Figueira da Foz eine authentische Möglichkeit, einen Surfurlaub zu verbringen. Die stärkeren Wellen werden durch einen Steg gebrochen, so dass Anfänger den Spot ebenso genießen können wie die erfahreneren Surfer, die die Wellen etwas weiter draußen erwischen.


Praia da Torreira, Murtosa

Etwa 40 km südlich von Porto bietet der Praia da Murtosa ausgezeichnete Rechts- und Linksbrecher, deren Größe perfekt für diejenigen ist, die mit kürzeren Brettern beginnen möchten.


Matosinhos, Porto

Wenn Sie Porto besuchen, können Sie sich für eine Surfschule oder ein Surfcamp in der nahe gelegenen Stadt Matosinhos entscheiden, die nordwestlich von Porto liegt. Der sanfte Beachbreak bietet ideale Bedingungen für Anfänger. Und er ist mit der Metro zu erreichen. 


Wo übernachten Sie bei Ihrem nächsten Surfurlaub in Portugal? 

Werfen Sie einen Blick auf unsere Top Surfhotels und Pensionen in der Nähe einiger der besten Surfstrände in Portugal. 

 

Noah Surf House, Santa Cruz

Das Noah Surf House in Santa Cruz, Portugal, ist ein wahres Paradies für Wellenreiter und Naturliebhaber. Dieses moderne Strandresort bietet nicht nur komfortable Unterkünfte, sondern auch erstklassige Wellen direkt vor der Haustür. Hier kann man Surfunterricht nehmen, im Infinity-Pool entspannen oder frische Meeresfrüchte im hauseigenen Restaurant genießen. Die nachhaltige Philosophie des Noah Surf House trägt zur magischen Atmosphäre bei.

Noah Surf House, Santa Cruz

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Noah Surf House in Santa Cruz

FeelViana Hotel, Viana do Castelo

Das FeelViana Hotel in Viana do Castelo ist der perfekte Ort für Surf-Enthusiasten, die die Schönheit der nördlichen Küste Portugals erkunden möchten. Dieses moderne und stilvolle Hotel bietet nicht nur luxuriöse Zimmer und exzellenten Service, sondern auch direkten Zugang zu einer der besten Surflocations des Landes. Nach einem Tag auf den Wellen kann man im Spabereich des Hotels entspannen oder die lokale Kultur in der historischen Stadt Viana do Castelo erleben.

FeelViana Hotel, Viana do Castelo

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im FeelViana Hotel in Viana do Castelo

Seaya Family Surf Houses, Cascais

Seaya Surf Houses in Cascais ist der ideale Rückzugsort für Surfer und Familien. Bestehend aus drei unabhängigen Ferienhäusern und jede Villa verfügt über geräumige, sonnige Terrassen und ist nur 2 km vom berühmten Guincho Beach entfernt. Der perfekte Ort für Surfenthusiasten, die Wassersport und andere unterhaltsame Strandaktivitäten in der Nähe von Lissabon genießen möchten. Die Besitzer des Sea'Ya Family Surf Houses können Surfkurse für Anfänger und kleine Kinder organisieren, um sicherzustellen, dass alle Familienmitglieder das Beste aus ihrem Aufenthalt herausholen können. 

Seaya Family Surf Houses, Cascais

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Seaya Family Surf House in Cascais

Aldeia da Pedralva, Vila do Bispo

Aldeia da Pedralva in Vila do Bispo ist ein charmantes portugiesisches Dorf, das in einzigartige Ferienhäuser verwandelt wurde. Dieser Ort ist perfekt für Surfer, welche die wilden und einsamen Strände der Algarve erkunden möchten. Die Unterkünfte sind rustikal und gemütlich, und das Hotelrestaurant serviert köstliche regionale portugiesische Gerichte. Aldeia da Pedralva bietet ein authentisches portugiesisches Erlebnis inmitten einer atemberaubenden Landschaft.

Aldeia da Pedralva, Vila do Bispo

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Aldeia da Pedralva in Vila do Bispo

Casa do Covo, Alentejo

Casa do Covo in Porto Covo ist ein kleines, familiengeführtes Surfhaus mit einer entspannten Atmosphäre. Die Unterkunft ist rustikal und einfach, aber komfortabel, und der Strand ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Hier kann man die spektakulären Sonnenuntergänge an der Westküste Portugals erleben, surfen, und die Gastfreundschaft der Besitzer kennenlernen. Die Unterkunft bietet Platz für Surfer, Abenteurer und Reisende, welche die entspannte Surfkultur und die natürliche Pracht der Küste erleben möchten. 

Casa do Covo, Costa Vicentina, Alentejo

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Casa do Covo im Alentejo

Egal, ob man ein erfahrener Surfer oder ein Anfänger ist, Portugal hat für jeden etwas zu bieten. Diese Top 5 Surfhotels bieten nicht nur großartige Unterkünfte, sondern auch die Möglichkeit, die aufregenden Wellen Portugals zu erleben und in die Surfkultur des Landes einzutauchen. Buche jetzt dein Surfhotel und freue dich auf einen unvergesslichen Surfurlaub in Portugal!

Immerso

Immerso ist ein elegantes und entspannendes Hotel in Ericeira. Das Konzept von Immerso ist es, sich von der Natur inspirieren zu lassen. Daher schätzen sie die umliegende Natur und integrieren sie in ihr Hotel. Sei es das minimalistische Design der Zimmer unter Verwendung natürlicher Materialien, die Restaurants, die von lokalen Rezepten inspiriert sind und lokale Produkte verwenden, oder das Engagement, die CO2-Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren. Zur Wertschätzung der umgebenden Landschaft gehört auch, dass Immerso Surfunterricht und Equipmentverleih anbietet, damit jeder Gast dieses einzigartige World Surfing Reserve genießen kann.

Immerso, Ericeira

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Immerso

Aethos Ericeira

Sind Sie auf der Suche nach einem besonderen Luxushotel für Ihren Surftrip in Portugal? Dann ist das Aethos Ericeira das richtige Hotel für Sie. Es ist ein modernes Design Hotel, das sehr abgelegen auf einer Klippe mit Blick auf den Atlantischen Ozean liegt. Das ist definitiv DER Ausblick auf Portugals Silberküste. Neben luxuriösem Wellness und verschiedenen Aktivitäten in der Natur ist Ericeira auch als das Surfmekka Portugals bekannt. Deshalb ist das Aethos Ericeira der perfekte Ort für Ihren Surfurlaub.

Aethos Ericeira, Ericeira

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Aethos Ericeira  

Areias do Seixo

Areias do Seixo verfügt sowohl über Hotelzimmer als auch über Villen und ein Townhouse. Hier finden Sie die perfekte Unterkunft für Ihre Art von Surfurlaub in Portugal. Dieses moderne Boutique-Hotel verwöhnt Sie mit einer großartigen Design-Inneneinrichtung, elegantem Dekor, Gourmet-Mahlzeiten und einem fantastischen Spa am Meer mit Dünen und Natur als Kulisse. Perfekt für die ganze Familie. Erkunden Sie das Familiendorf, den Gemüsegarten, die Yogakurse und natürlich... das Surfen mit der ganzen Familie.

Areias do Seixo, Torres Vedras

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Areias do Seixo 

Monte do Papa-Léguas

Wo könnte man besser verweilen als in einem Naturpark? Monto do Papa-Léguas ist genau das: im Naturpark Südwest-Alentejo und Vicentiner Küste. Dieses Landhaus mit 5 Zimmern ist ganz im traditionellen Design des Alentejo gehalten, mit den Farben der Region und zeitlosen Linien. Das Anwesen ist von einigen der besten Strände und der Natur Portugals umgeben. Mit den hoteleigenen Fahrrädern können Sie die umliegende Landschaft nicht nur an Land, sondern auch im Wasser erkunden: Mit Surfen, Tauchen und Angeln ist für jeden etwas dabei.

Monte do Papa-Léguas, Southwest Alentejo and Vicentine Coast Natural Park

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Monte do Papa-Léguas 

Mercearia D'Alegria

Mercearia D'Alegria ist ein Boutique Bed & Breakfast in einem alten Haus, das sorgfältig renoviert wurde, um eine Unterkunft in der schönen Stadt Peniche zu bieten. In der Nähe des Meeres gelegen, ist es die perfekte Unterkunft für einen Surfurlaub in Portugal. Nach einem langen Surftag können Sie mit den kostenlosen Fahrrädern, die das B&B zur Verfügung stellt, zu Ihrer Unterkunft zurückradeln und die letzten Sonnenstrahlen auf der Außenterrasse genießen, wo das Frühstück serviert wird.

Mercearia D'Alegria, Peniche

Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Mercearia D'Alegria 

 

Noch nicht fündig geworden? Sehen Sie sich gerne unsere Auswahl der besten Unterkünfte in Portugal an:


Mehr Blogposts lesen